Kategorien
Gemüse

Gebratene Kohlrabi

Auch wenn ich echt gern in der Küche stehe, braucht es manchmal einfache und schnelle Sachen, die sich gut kombinieren lassen. Und obwohl ich Rohkost liebe, mag ich Gemüse gerade im Winter auch gern warm. Das hier geht so richtig fix.

Zutaten (als Beilage für 2):
2 Kohlrabi
1 EL Olivenöl
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Salz
1 Prise Muskatnuss
1 EL Ghee
etwas Wasser

Zubereitung:
Kohlrabi schälen und vierteln. Die Viertel in dünne Scheiben hobeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kohlrabi zugeben und anbraten, sie dürfen dabei ruhig braun werden und ein paar Röstaromen mitnehmen. Salz und Kurkuma zugeben. Am Ende Ghee und einen Schluck Wasser zufügen. Durchrühren und mit Muskat abschmecken.

Schmeckt auch aufgewärmt prima, beim Erhitzen ggf. noch etwas Wasser zufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s