Kategorien
Gemüse Pfannkuchen & Co. Rezepte

Zucchini-Pfannkuchen

Meine Pfannkuchen sehen irgendwie immer seltsam aus. Beim Wenden verwandel ich sie auch gern mal direkt in Kaiserschmarrn. Das hält mich aber nicht davon hab, immer wieder welche zu machen, weil ich sie einfach super lecker finde. Und manchmal dürfen sie auch deftig sein, wie diese hier.

Zutaten:
1 Zucchin1
2 Eier
5-6 EL Sesammehl (abhängig von der Größe der Zucchini)
1 TL Pfeilwurzelstärke
2 TL Salz
1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 EL Sesam
etwas Olivenöl

Zubereitung:
Zucchini waschen und fein reiben. Einen TL Salz drüber streuen, vermengen und kurz ziehen lassen. In der Zwischenzeit Sesammehl, Pfeilwurzelstärke, das restliche Salz, Paprikapulver und Sesam mischen. Eier kurz aufschlagen. Zucchinistreifen ausdrücken und zusammen zur Mehlmischung geben. Alles miteinander vermengen. Der Teig ist eher eine dicke Pampe. Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Teig in kleinen Portionen in die Pfanne geben, ggf. etwas glattstreichen und von beiden Seiten ausbacken.

Tipp:
Durch die Zucchini bleiben die Pfannkuchen schön saftig und können deshalb gut mitgenommen werden. Dazu passt der Paprika-Sesam-Dip.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s