Kategorien
Bowls Rezepte Süß Vegan Zuckerfrei

Rote Bete-Smoothie-Bowl

Seit ich Getreide größtenteils aus meiner Ernährung gestrichen habe, fällt Müsli weg, was ich früher gern mit Joghurt als Vesper mitgenommen habe. Ich vermisse es nicht, denn es gibt tolle Alternativen, wie man Joghurt pimpen kann. Damit es nicht zu obstig und damit zu zuckerlastig wird, experimentiere ich gerne mit Gemüse in der Bowl. Diese Bowl ist super lecker, allerdings sollte man beim Essen nicht kleckern, denn die Farbe ist schon etwas krass und in Kleidung ziemlich haltbar.

Zutaten:
1 kleine Rote Bete
100g Heidelbeeren (TK außerhalb der Saison)
1 Banane
50ml Mandelmilch oder Milch nach Wahl
2 EL Kokosmus
2x 3 EL Kokosjoghurt
2x 2 EL Kokosraspeln
2x 3 EL Kokosflakes
bei Bedarf Süßungsmittel nach Wahl

Zubereitung:
Rote Bete schälen und in Würfel schneiden. Zusammen mit den Heidelbeeren, der Banane, der Mandelmilch und dem Kokosmus im Mixer pürieren. Die Masse auf zwei Gefäße aufteilen und jeweils 3 EL Kokosjoghurt, 2 EL Kokosraspeln und 3 EL Kokosflakes zugeben. Die Menge der Kokosraspeln und Kokosflakes kann man nach eigenen Bedürfnissen anpassen. Ich hab immer gern was zum Kauen.

Mitnehmen:
Die Smoothie-Bowl kann man super am Abend vorbereiten. Ich gebe dann nur den Kokosjoghurt in die Gemüse-Obst-Masse, verrühre ihn aber nicht. Die Kokosraspeln und Kokosflakes fülle ich in ein separates Gefäß und gebe sie erst kurz vor dem Essen zum Rest hinzu, so werden sie nicht durchweicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s