Kategorien
Gemüse Vegan

Schnelle Rote-Bete-Pfanne

Schon wieder ein Rezept mit Roter Bete? Und dann auch noch mit hässlichem Bild? Ja, ich krieg einfach nicht genug davon. Und es war zu lecker, da blieb die Geduld für ein schönes Foto auf der Strecke. Dieses Rezept hier eignet sich besonders, wenn es mal schnell gehen muss. Kocht man Rote Bete, ist das ja ein ziemlich zeitaufwändiges Unterfangen, aber sie vorgekocht und dann in Plastik verpackt zu kaufen, find ich einfach unnötig. Das Kochen kann man sich hier sparen, denn durch das Raspeln wird sie auch in der Pfanne zügig gar.

Zutaten:
3 Rote Bete (oder mehr oder weniger, je nach Größe der Bete und Anzahl der Mitesser)
3 cm frischer Meerrettich (je nach Geschmack mehr oder weniger)
2 EL weißes Mandelmus
etwas Olivenöl
1 Nektarine
etwas Wasser
Salz

Zubereitung:
Rote Bete schälen und grob reiben (mit der Küchenmaschine gemacht, erschließt sich hier der schnelle Teil des Rezepts, sonst eher nicht). Meerrettich putzen bzw. schälen und fein reiben (mit der Küchenmaschine kriegt man an dieser Stelle schonmal das große Heulen 😂). Nektarine waschen und in kleine Stücke schneiden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Rote Bete darin anbraten. Ein paar Minuten braten lassen. Meerrettich und Mandelmus einrühren, dann soviel Wasser zufügen, dass das Mandelmus sich gut verteilen lässt, kurz köcheln lassen. Zum Schluss die Nektarine zufügen und alles mit Salz abschmecken.

Aufbewahrung:
Hält sich im Kühlschrank und schmeckt auch kalt.

Eine Antwort auf „Schnelle Rote-Bete-Pfanne“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s