Kategorien
Salate

Radicchio-Salat mit Thunfisch

Leidenschaftliche Salatesserinnen haben es im Winter bekanntlich schwer, zumindest, wenn sie Wert darauf legen, halbwegs regional und saisonal zu kaufen. Feldsalat ist zwar lecker, aber wird dann auf Dauer auch etwas langweilig. Deshalb bin ich immer wieder auf der Suche nach anderen Salaten. Hier kommt nun eine etwas gehaltvollere Variante. Über den Thunfisch könnte man nun natürlich streiten. Ich achte beim Kauf von Thunfisch auf sämtliche „nachhaltigen“ Labels und darauf, dass er im Glas daherkommt und nicht in der Dose. Mir ist aber klar, dass der Konsum von Thunfisch durchaus kritisch zu betrachten ist. Aber das muss dann letztlich jeder selbst entscheiden. Wenn es ganz schnell gehen soll, kann der Salat auch mit gekaufter Mayo angemacht werden, dann ist er innerhalb weniger Minuten zubereitet. Ich verwende für die Mayo Olivenöl, weil ich es für das gesündeste Öl halte, dadurch bekommt sie aber natürlich einen bitteren Geschmack, das muss man mögen. Ansonsten kann die Mayo auch mit Sonnenblumenöl hergestellt werden.

Zutaten:
1 Ei
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Salz
etwas Pfeffer
200ml Olivenöl

1 Radicchio
1 Dose Thunfisch
3 Gewürzgurken

Zubereitung:
Zunächst muss die Mayonnaise zubereitet werden. Am besten funktioniert die Herstellung in einem Mixer, der eine Einfüllöffnung für Öl hat. In dem Fall Ei, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in den Mixer geben und auf höchster Stufe mixen. Das Öl nun langsam nach und nach zugeben, bis die gewünschte Konsistenz der Mayo erreicht ist. Ggf. kommt man mit weniger Öl aus oder man braucht mehr.
Den Radicchio in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Den Thunfisch abtropfen lassen und in Stücke teilen. Die Gurke in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Von der Mayo bleibt bei mir immer etwas übrig, die ich dann z.B. zum Dippen für Karottensticks verwende.

Mitnehmen:
An Radicchio schätze ich, dass er auch angemacht knackig bleibt, insofern eignet sich dieser Salat super zum Mitnehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s