Kategorien
Dips Rezepte Vegan

Rote Bete-Feigen-Dip

Rote Bete ist auch so eine Leidenschaft von mir. Ich mag sie in allen möglichen Varianten. Allein die Farbe ist schon so toll, was allerdings schnell problematisch werden kann, wenn man, wie ich, eine genetische (!) Veranlagung zum Kleckern hat. 😂 Aber man muss Prioritäten setzen.🤷🏻‍♀️ Hier habe ich einen Dip für meine ebenfalls geliebten Gemüse-Sticks zusammengemixt.

Zutaten:
1 rote Bete, gekocht
1-2 Feigen (wenn es eine kleine Rote Bete ist, reicht mir eine)
3 EL Einweichwasser von den Feigen
1-2 EL Rotweinessig
1 TL Salz
3 EL Nussmilch
3 EL gemahlene Nüsse nach Wahl (z.B. Mandeln, Haselnüsse, Wahlnüsse)

Zubereitung:
Rote Bete in der Schale je nach Größe ca. 45 Minuten kochen und anschließend abkühlen lassen. Die Feigen mit heißem Wasser übergießen und einweichen lassen. Rote Bete schälen und zerkleinern, Feigen kleinschneiden, das Einweichwasser aufbewahren. Alle Zutaten in einem Mixer geben und zu einem samtigen Dip verarbeiten. Bei Bedarf noch etwas Einweichwasser und/oder Nussmilch zugeben.
Bei mir geht die Farbe der roten Bete übrigens immer super schnell wieder von den Händen ab. Hat sich mit der weiteren Arbeit an dem Dip und Händewaschen meist schon wieder erledigt.
Die Nüsse können auch ungemahlen verarbeitet werden, sollten dann aber ebenfalls eingeweicht werden.

Aufbewahren und mitnehmen:
Hält sich im Kühlschrank einige Tage. Eignet sich super zum Mitnehmen, z.B. für Gemüsesticks, schmeckt bestimmt auch mit Brot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s